Bethioua im Partnerlook

Hallo Ihr Lieben,

aus einem leichten Sweatstoff ist ein Shirt für Marie und mich entstanden. Ich habe das kostenlose Schnittmuster von Elle Puls gewählt. Mit dem Ergebnis sind Marie und ich sehr zufrieden :-). Sobald die Teile aus der Wäsche sind gibt es noch ein Foto auf dem Kleiderbügel.

Außerdem habe ich mir vorgenommen ein paar Shirts für mich zu nähen. Verschieden Schnittmuster habe ich in den Vorauswahl. Lasst euch überraschen 😉

LG Melanie

Das schlechte Gewissen

Hallo Ihr Lieben,

kürzlich habe ich mal wieder online bestellt. Alle Kleider kann man ja nicht selber nähen (oder vielleicht doch) naja Winterjacken sind ziemlich aufwändig und mit vernünftigem Material ist man da locker bei 100 € nur für Stoffe, Reisverschlüsse, Innenfutter und Knöpfe  aber sonst?

Also eigentlich wollte ich euch nur berichten, dass ich eben beim Auspacken und Durchwaschen der neuen (nicht ganz günstigen) Kleidungsstücke für die Kleinen wieder die Zettel gesehen habe ” Made in Bangladesch” o.ä.. Da kam gleich wieder mein schlechtes Gewissen, das mir den Zeigefinger zugestreckt hat: Möchten wir wirklich das andere Menschen / Kinder unter unwürdigen Bedingungen die Kleider unsere Kinder nähen und über 80 % des Kaufpreises beim Verkäufer als Gewinn verbleiben? Ich versuche schon relativ wenig an Kleidung zu kaufen und benutze eher gebrauchte Klamotten oder nähe eben viel selbst! Aber ich finde es erschreckend wenn man die Namen der gängigen Labels liest,die ja gar nicht unbedingt so günstige Kleidung  verkaufen und trotzdem erfahren muss, dass diese nicht unter fairen Bedingungen produzieren. Gebt mal eure Lieblingsmarken bei rankabrand.de

ein. Also meine Lieblingsmarken für die Kinder sind dort alle glatt durchgefallen, Egal  wie sie heißen. Noch teurere Markensind da auch nicht besser. Viele legen ihre Produktionsbedingungen gar nicht offen und sind damit auch durchgefallen. Auf manchen Homepages kann man zumindest schon lesen wie die Firmen sich zu den Billiglohnländern positionieren. Opus mag ich persönlich sehr gerne. Dort steht zumindest auf der Homepage, dass sich die Firma von Billiglohnländern distanziert und dort nicht produziert. Ich werde in Zukunft noch mehr darauf achten bei meinem Kleidungskauf die Marken zu wählen, die sich “fairer” verhalten.

Eine weltrettende Lösung habe ich leider auch nicht parat. Nur den Apell auch bei den Kindern nicht jede Mode mitzumachen, bewusster mit der Kleidung umzugehen und diese mehr wertzuschätzen und vielleicht die Idee auch untereinander mehr Kleidung auszutauschen und weiterzugeben. Basare finde ich persönlich auch eine gute Alternative aber sie sind auch sehr Aufwendung und eben nicht ganzjährig verfügbar. Ebay Kleinanzeigen nutzen wir selbst auch zum Verkaufen gut erhaltener Kleidung. Die selbstgenähten Sachen die nicht im Bekanntenkreis einen Abnehmer haben verkaufe ich auch auf Basaren oder bei Ebay.

Wie geht es euch beim Klamottenkauf? Ich freue mich auf Eure Kommentare und Anregungen. Hier wird es jedenfalls in nächster Zeit wieder viel selbstgenähtes und upgecycltes zu sehen geben 😉

LG Melanie

Sweatshirt Indianer

Hallo Ihr Lieben,

für David habe ich dieses Sweatshirt nach einem einfachen Schnitt aus der Ottobre genäht. Der Schnitt ist sehr schön. Ich werde ihn nächstes Mal aber komplett in 98 nähen. Bei diesem Teil habe ich in der Breite die 98 genommen aber den Schnitt am Saum gekürzt. Passt genau aber beim nächsten Wachstumsschub passt es leider nicht mehr.

LG Melanie

Kombikleid für Marie

Hallo Ihr Lieben,

für Marie habe ich ein Kleid aus einem Shirt mit einem gerafften Rock genäht. Der Schnitt ist aus einer älteren Ottobre. Am Oberteil habe ich ein “M” aus Glitzer aufgebracht. Marie wollte am liebsten ihren ganzen Namen drauf haben. Glitzer geht immer! Ganz zufrieden bin ich mit dem Schnitt nicht, da das Kleid insgesamt sehr gerade geschnitten ist. Sie findet es toll und will auch keine Änderungen mehr an dem Teil haben, daher bleibt es jetzt einfach und Madame muss halt reinwachsen. Wird wohl eher was fürs Frühjahr 2018 😉

 

Ansonsten gefällt mir die Kombi aus Jersey und Stretchjeans aber ganz gut. Vielleicht wage ich noch einmal einen Versuch mit einem ähnlichen Schnittmuster. Oder doch lieber Jeansrock und Shirt?? Mal schaun!

LG Melanie

Shirts im Partnerlook

Hallo Ihr Lieben,

diese Woche habe ich richtig viel genäht 🙂 Hier sind zwei Shirts im Partnerlook für die Kinder von der Nadel gehüpft. Die beiden finden es toll “gleich” angezogen zu sein. Viele Stoffe gibt es zwar nicht aber wenn mir einer begegnet bei dem es für Mädchen und Jungs das Selbe Muster gibt wird er meistens auch gekauft.

Für David habe ich außerdem noch ein blaues Ringelshirt genäht. Leider passen die beiden Shirts für David gerade so, das nächste muss ich wohl etwas großzügiger nähen. Ottobre fällt meiner Erfahrung nach doch immer etwas kleiner aus.

LG Melanie

Ottobre Tunika die Dritte

Hallo Ihr Lieben,

ich habe noch eine Tunika nach dem beliebten Schnittmuster aus der aktuellen Ottobre genäht. Wir sind ganz verliebt in den Schnitt. Marie hat sich dazu aus dem Stofflager einen Sweatshirtstoff ausgesucht der hier schon lange lagert.

Schaut her:

p1160131 p1160135

Tunikas wird es hier in nächster Zeit noch einige nach anderen Schnittmustern aus der Ottobre geben. Wir haben diese Mischung aus Kleid und Pulli für uns entdeckt. Geht über den Popo aber stört nicht beim Toben – genau das richtige für kleine Prinzessinen und sieht dazu noch schick aus. Habe schon die nächsten beiden zugeschnitten. Danach muss ich unbedingt mal wieder eine Hose für Marie nähen;-) und David braucht auch neue Sachen!

Schaut bald wieder rein!

LG Melanie

Blumentunika

Hallo Ihr Lieben,

aus der Ottobre 1/2016 habe ich die Blumentunika genäht. Dern Saum habe ich allerdings nicht zusammengerafft sondern wie beim Top aus der selben Ausgabe gerade gelassen. Der Stoff hat mir gleich gefallen, weshalb ich ihn dann eigentlich für mich (für ein Kleid) bestellt hatte. Jetzt ist eine Tunika für Marie daraus geworden. Mit passendem Häkelblümchen aus dem Fundus. Der Stoff reicht warscheinlich noch für ein Sweatshirt für mich – ich suche noch nach einem passenden Schnitt, aber das kann dauern 🙂

p1160124 p1160123 p1160125Und da ich die neue Linksammlung für kleine Mädels so toll finde:

made4girls-linksammlung.blogspot.de

LG Melanie

Jerseytunika

Hallo Ihr Lieben,

das mit den Tunikas hat sich schon rumgesprochen: superpraktisch und schön!

Hier eine Tunika aus Jersey (ottobre 1/2014): Blitzschnell genäht! Marie hat geholfen und auch den Stoff ausgesucht. Das ist wirklich schön wie die kleine Maus mit ihren vier Jahren schon richtig an Ihrer Kleidung mitwirken kann und eine genaue Vorstellung davon hat wie das fertige Teil aussehen soll!

p1160127

LG Melanie

Puppenfeli

Hallo Ihr Lieben,

im Adventskalder von Marie war heute ein Kleidchen für Püppi.

Püppi ist eine Götzpuppe und ca. 33 cm groß. Das Freebook ist von rosarosa und wurde schon einige Male hier vernäht.

p1160048LG Melanie